Philosophische Kurse

Institutionen wie Volkshochschule bieten regelmässig die unten aufgeführten Kurse an. Bitte beachten Sie hierfür die Kursausschreibungen der Institutionen (z. B. Volkshochschule beider Basel). 

Zur Zeit biete ich an der VHS keinen Kurs an. 

 

Philosophische Ferienwoche in Sils, 6.7.2014 - 11.7.2013: Wachstum, Beschleunigung, Freiheit Programm als pdf

 

Sämtliche Kurse können auch von Schulen, Firmen, Verwaltungen, Alters-und Pflegeheimen, Vereinen, Krankenhäuser oder privaten Gruppen ab 10 Personen gebucht werden.

 

Preis und Termin nach Absprache

 

Philosophieren I    
Wer bin ich? Weshalb bin ich so wie ich bin? Woher komme ich? Wohin gehe ich? Braucht das Leben einen Sinn? Bin ich glücklich? Entscheidend hier sind nicht die (zahlreichen) Antworten, sondern, dass ich mir diese Fragen überhaupt stelle. Philosophieren heisst im Wesentlichen sich Zeit nehmen zu (Hinter-) Fragen. Und das wollen wir gemeinsam lustvoll tun.

 

Philosophieren II

Geht es in Philosophieren I vornehmlich um die Begriffe "Ich", "Leben", "Tod" und "Glück" will Philosophieren II weitere Begriffe lustvoll reflektieren: z. B. "Gerechtigkeit", "Liebe", "Wahrheit-Lüge" oder "Freiheit". Besuch von Philosophieren I ist keine Bedingung.

 

Philosophieren über Krankheit, Sterben und Tod

Denken Sie manchmal daran, dass jeder Mensch und somit auch Sie sterben müssen? Wie präsent ist der Tod in Ihrem Alltag? Wenn Sie heute erfahren würden, Sie oder eine Ihnen nahestehenden Person sei unheilbar krank, was für unmittelbare Konsequenzen hätte dies auf Ihre Lebensgestaltung?
In der Philosophie wird das Leben oft als "Krankheit zu Tode" (Kierkegaard) oder "Sein zu Tode" (Heidegger) beschrieben. Bekannt ist auch Michel de Montaignes: "Philosophieren heisst sterben lernen!". Der Kurs möchte die Philosophiegeschichte nach Antworten zu Krankheit, Sterben und Tod befragen und gleichzeitig anregen, die eigenen Gedanken, Gefühle zu diesem Themenkomplex zu reflektieren und einzuordnen.

 

Zitate Krankheit pdf

 

Zitate Sterben pdf

 

Philosophische Experimente

Sie denken gerne über sich und die Welt nach? Sie lieben den gedanklichen Austausch mit anderen philosophisch veranlagten Menschen? Dann ist der Workshop philosophische Experimente exakt das Richtige für Sie. Gemeinsam versuchen wir über zentrale Fragen des Alltags (Was heisst Lebensqualität? Welche Zutaten brauche ich für mein persönliches Lebensglück?), des menschlichen Seins(Was heisst es Mensch zu sein? Was für Zusammenhänge bestehen zwischen Vernunft und Glauben?) mündlich und schriftlich zu reflektieren.

 

Philosophieren mit Kindern

Kann eine Blume glücklich sein? Weiss mein Kätzchen, dass ich ein Mädchen bin?
Wo ist Omi, wenn sie tot ist? Dies sind nur einige Fragen, die Kinder stellen und die wir philosophisch betrachten wollen. Jedes Kind philosophiert. Wie wir als Eltern und PädagogInnen damit umgehen und das Philosophieren gezielt als Mittel zur Selbststärkung des Kindes einsetzen können, ist Inhalt dieses Kurses.