Philosophisches Schreiben

Philosophisches Schreiben ist eine äusserst lustvolle Tätigkeit und fordert heraus. Wie viele Ideen ünd Überlegungen tragen Sie mit sich rum? Haben Sie schon begonnen, Ihre eigenen Gedanken und Theorien auf Papier zu bringen? Möchten Sie diese mit einer erfahrenen Philosophin diskutieren? Ich helfe Ihnen bei der Entwicklung und Systematisierung. Ergebnis kann ein Essay, ein  Buch oder auch ein Aphorismus sein.

 

Gedanken sind dazu da, ausgesprochen zu werden. Heinrich von Kleist erkannte das Potential des Redens: Wenn ich über meine Gedanken mit anderen spreche, entsteht Neues und mein Denken wird tiefer und reicher.

 

 

Heinrich von Kleist: Über die allmähliche Verfertigung der Gedanken beim Reden